Essen & Trinken in unserer Gesellschaft

Die Rolle von Essen & Trinken in unserer Gesellschaft

Essen & Trinken in unserer Gesellschaft

Essen und Trinken haben in unserer Gesellschaft eine ernorm hohe Bedeutung. Es geht nicht nur im die reine Nahrungsaufnahme, sondern auch um viele soziale Aspekte. Grundsätzlich dient das Essen dazu, den Körper mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen und so das tägliche Überleben zu sichern. Nun ist es vor allem in Deutschland nicht mehr so, dass wir nach Nahrung “suchen” müssen, sondern es gibt einen solchen Überschuss, dass wir uns um das Überleben längst keine Sorgen mehr machen müssen.

Wirklichen Hunger kennen nur noch die Wenigsten. Ein wichtiger Aspekt, der dafür gesorgt hat, dass sich mit dem Essen weitaus mehr beschäftigt wird als früher, ist die moderne Forschung und Medizin, die schon längst herausgefunden hat, dass es für unsere Gesundheit enorm wichtig ist, welche Art von Nahrung wir zu uns nehmen. Während früher aus Mangel an Angeboten einfach gegessen wurde, was da war, achten heute immer mehr Menschen darauf, sich besonders gesund zu ernähren und so auch drohendem Übergewicht vorzubeugen. Allein schon deshalb ist das Essen und Trinken zu einem wichtigen Gesprächsthema geworden, vor allem in Familien. Zahlreiche Reportagen und Zeitschriften berichten über neue Erkenntnisse im Bereich der Nahrung und zeigen die neuesten Diäten, um die überschüssigen Pfunde wieder loszuwerden – die Volkskrankheit “Übergewicht” sorgt dafür, dass das Thema Essen ständig an Wichtigkeit zunimmt.

Aber nicht nur im Bereich der Gesundheit, sondern auch um soziale Kontakte zu pflegen, ist das Essen und Trinken wichtig. Die Mittagspausen führen die Kollegen einer Firma oft regelmäßig zusammen, während man den Rest des Tages im Einzelbüro sitzt. Auch der Kaffee zum Nachmittag ist ein guter “Grund”, um Freunde und Familie zusammenzuführen und sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um miteinander zu reden. Bei Familien spielen die Mahlzeiten eine zentrale Rolle. Vieles wird beim Essen besprochen, es wird sich über den vergangenen Tag ausgetauscht und Organisatorisches wird geklärt. Essen steht stets für Genuss und Gemeinsamkeit, es bietet Gesprächsstoff und führt Menschen zusammen. Das Trinken ist dabei genauso wichtig wie die Nahrung – selten trifft man sich “einfach so” mit Freunden, eher geht man “etwas trinken”.

Da das Essen und Trinken meist einen eher vertraulichen Rahmen schafft, werden auch gerne Geschäftsessen verantstaltet. Meist herrscht beim Essen eine wesentlich entspanntere Atmosphäre als in einem Konferenzraum, es fließt oft etwas Alkohol, der die Gemüter erheitert und so Geschäftsgespräche einfacher laufen lässt. So hat man auch die Möglichkeit, seinen möglichen Geschäftspartner ein wenig persönlicher kennenzulernen als nur, wie sonst, im Büro.

Über den Autor:
Redakteur beim Gesundheitsportal Gesundheit.de.de.

Keine Kommentare erlaubt.